In der Frachtenbörse finden Sie neue Frachtaufträge und Transporte aus ganz Deutschland und Europa.
  • Neue Frachtaufträge und Transporte finden
    In der Frachtenbörse finden Sie schnell und einfach neue Frachtaufträge auch in Ihrer Region in Deutschland
  • Auch für Kleintransporte und Möbeltransporte
    Auch als Kleintransportunternehmen oder Möbel-Spedition finden Sie in der Frachtenbörse Ladung
  • Mobil nutzbar
    Die Frachtenbörse ist auch von unterwegs, direkt von Ihrem Handy aus nutzbar
  • Kostenlose Basisversion
    In der Basis-Version ist zipmend kostenfrei. Mit dieser können Sie Gebote abgeben und Frachtaufträge erhalten
Jetzt loslegen
Frachtenbörse Transportbörse

Als Spedition finden Sie mit der Frachtenbörse zipmend schnell und einfach Frachtaufträge und neue Ladung für Ihre LKW und Transporter. Sie optimieren somit die Auslastung Ihres Laderaums, finden Rückladungen sowie reduzieren Ihre Leer-Kilometer. Einfach unsere kostenfreie Browser-Anwendung verwenden. Finden Sie Aufträge für LKW, 12t, 7,5t, 3,5t, Transporter, Sprinter und Caddy direkt von Verlandern und aus Ihrer Region. Die eingestellten Frachtaufträge haben alle notwendigen Angaben wie etwa PLZ, Ort, Gewicht sowie Länge und weitere Maße, so dass Sie immer die richtigen Frachten für Ihren Laderaum finden.

Frachtenbörse nutzen – so geht’s

1. Frachten auf der Transportplattform finden

Die Auftragsliste der Frachtenbörse zeigt Ihnen alle akutell offenen Transportaufträge und Frachten. Hier können Sie sich die Frachten aus Ihrer Region heraussuchen. Die Frachtenbörse ist auch für Kleintransporte und Frachten für 3,5t-Fahrzeuge.


2. Details des Frachtauftrags prüfen

Prüfen Sie die Details des Auftrags. Achten Sie dabei insbesondere auf die Be- und Entladezeiten, die Abmessung der Frachten sowie eventuelle Sonderwünsche des Verladers. Sie können somit ganz einfach Ihrem Laderaum mit den Ladungen optimieren.


3. Auftrag kalkulieren und Frachtangebot abgeben

Kalkulieren Sie den Auftrag. Achten Sie hierbei auch darauf, dass es sich bei vielen Frachtaufträgen nur um Beiladung oder Stückgut handelt. Diese lasten Ihren Laderaum nur teilweise aus. Hier sollten Sie für den Auftrag nur einen Teil der gesamten Frachtkosten des Laderaum als Gebot in der Transportplattform abgeben. Dies erhöht deutlich Ihre Chancen die Ladung in der Frachtbörse zu erhalten.


4. Auftrag erhalten und Transport durchführen

Sobald Sie den Auftrag erhalten haben, werden Sie per Mail benachrichtigt. Sie sehen dann auch alle notwendigen Kontaktdaten des Versenders sowie der Be- und Entladestelle. Zum Lade-Termin müssen Sie dann die Ladung aufnehmen, den Transport durchführen und die Ladung beim Empfänger abliefern.

Warum ist zipmend die richtige Lösung?


Mehr Transportaufträge erhalten und neue Kunden finden

Bestehenden Laderaum auslasten

Leer-Kilometer reduzieren und Geld sparen

Screenshots

Aufträge - Frachtenbörse Transportbörse

Aufträge

In der Auftragsliste der Frachtenbörse sehen Sie alle aktuellen Aufträge mit Postleitzahl und Ort von Be- und Entladung, der Transportentfernung sowie der Transportmenge. Die Frachtaufträge werden dabei übersichtlich in einer Liste dargestellt.

Gebot abgeben - Frachtenbörse Transportbörse

Gebot abgeben

In der Gebotsabgabe können Sie Ihre Fahrzeug für die Frachtaufträge auswählen, den Mehrwertsteuersatz festlegen (wichtig insbesondere bei internationalen Transporten mit Reverse Charge Verfahren), sowie das Gebot für die Frachten abgeben.

Erhaltene Aufträge - Frachtenbörse Transportbörse

Erhaltene Aufträge

Sobald Sie einen Auftrag erhalten haben, werden Sie per E-Mail benachrichtigt. Sie finden den Transport unter erhaltene Aufträge. Hier sehen Sie dann auch alle weiteren Details zum Kontaktieren des Versenders.