Abrechnung von Kurieraufträgen

Das wichtigste vorab:

Wir benötigen zu jeder Rechnung die Ablieferbelege in lesbarer Qualität – ohne diese erfolgt keine Freigabe zur Zahlung.

Falls es an der Ladestelle keine Begleitpapiere gibt, muss der Fahrer einen Frachtbrief ausfüllen und sich darauf die Zustellung vom Empfänger quittieren lassen. Ein Muster-Frachtbrief steht unten auf dieser Seite zum Download bereit. Diesen können Sie sich mehrfach ausdrucken und in die Fahrzeuge legen.

Wir akzeptieren elektronische Rechnungen. Schicken Sie uns einfach eine Mail mit zwei PDF-Dateien für Rechnung und Ablieferbelege an: invoice@zipmend.com

E-Mail Abrechnung

In zwei Schritten zur Bezahlung

Rechnung schreiben

Gesetzliche Pflichtangaben auf den Rechnungen:

 

  • Vollständiger Name und Anschrift des leistenden Unternehmers
  • USt-ID oder Steuernummer des leistenden Unternehmers
  • Unsere vollständige Firmenanschrift
  • Rechnungsdatum
  • Rechnungsnummer
  • Beschreibung der Leistung
    (z. B. Transport von 10119 Berlin -> 20095 Hamburg)
  • Leistungsdatum (Tag der Zustellung)
  • Nettobetrag
  • Separater Ausweis der Steuer (außer Kleinunternehmer)

     

Wichtig: Geben Sie unsere Auftragsnummer unbedingt auf der Rechnung an, um eine schnelle Zuordnung zu ermöglichen.


Pflichtangaben für Kurierpartner mit Sitz im EU-Ausland: 

  • Unsere USt-IdNr. (DE 304638568)
  • Hinweis auf das Reverse-Charge-Verfahren

Rechnung versenden

Schicken Sie eine Mail mit zwei separaten PDF Dateien im Anhang (jeweils für Rechnung und Ablieferbelege) an: 

invoice@zipmend.com

oder

schicken Sie die Dokumente per Post an:

zipmend GmbH
Große Reichenstraße 27
20457 Hamburg
Deutschland

Vorlage herunterladen

Word-Vorlagen für die Rechnungserstellung können Sie hier herunterladen. Bitte speichern Sie Rechnungen vor dem Versenden als PDF.

Rechnung mit MwSt. (Unternehmer DE)

Rechnung ohne MwSt. (Unternehmer EU)

Rechnung ohne MwSt. (Kleinunternehmer)

CMR/Frachtbrief blanko