Kurierdienst Köln – Eiltransport – Zustellung in Bestzeit

Kurier Köln - Düsseldorf - Wuppertal - Bonn - Leverkusen - Solingen

Zustellung in Bestzeit - heute liefern

Unser Kurier Köln stellt Ihre Sendung heute noch zu - deutschland- und europaweit

Abholung in 60-120 Min.

in Köln, deutschlandweit und in allen Wirtschaftszentren Europas

Eiltransport zum Fixpreis

bis zu 1.200kg Nutzlast pro Fahrzeug und vom Brief bis zu 10 Europaletten

Kurierdienst Direktfahrten

über 6.500 Unternehmen versenden schneller mit zipmend

Diese Sendungen transportiert unser Kurier Köln

Reibungslose Abwicklung

automatische Informationen für ein ruhiges Gewissen

Reibungslose Abwicklung Direktfahrt

Exzellente Beratung

jederzeit schnelle Rückmeldung auf Anfragen für Transporte

Exzellente Beratung Direktfahrt

Online Preisrechner

Sie erhalten direkt ein Angebot und sparen Zeit bei der Kalkulation.​

Sofortige Rückmeldung

Wir antworten innerhalb weniger Minuten auf Ihre Transportanfrage.​

Persönlicher Kontakt

Wir sind jederzeit erreichbar und sorgen bei Fragen schnell für Klarheit.​

Pünktliche Lieferung

Zufriedene Kunden durch schnelle Zustellung im gewünschten Zeitfenster.

Preisübersicht Kurierdienst Köln - Kurier Direktfahrten

In der Tabelle finden Sie unsere Kurierdienst Köln Preise innerhalb Deutschlands für Kurierfahrten und Expressversand. Zur genauen Preis Kalkulation und Buchung nutzen Sie bitte unseren Preisrechner.

Kleiner Transporter für Kuriertransporte

Kleiner Transporter

160 x 120 x 120 cm

max. 400 kg

bis zu 2 Paletten

Beladung von hinten

ab 49,- €

Mittlerer Transporter für Kuriertransporte

Mittlerer Transporter

320 x 130 x 160 cm

max. 800 kg

bis zu 4 Paletten

Beladung von hinten

ab 69,- €

Kurierfahrzeug für Kuriertransporte

Großer Transporter

420 x 210 x 210 cm

max. 1200 kg

bis zu 8 Paletten

Beladung von hinten und von der Seite,
Beladung von oben hinzubuchbar.

ab 119,- €

Kurierfahrzeug mit Hebebühne für Hebebühnentransporte

Transporter mit Hebebühne

420 x 210 x 210 cm

max. 800 kg

bis zu 8 Paletten

Problemloses Laden von schweren
Packstücken (jeweils max. 400 kg),
Beladung von hinten oder der Seite.

ab 179,- €

Beladung von hinten

Beladung von der Seite

Beladung von oben

hinzubuchbar

Besonderheiten

keine

keine

keine

Problemloses Laden von schweren Packstücken (jeweils max. 400 kg)

  • Inkl. 60 Minuten für Beladen, Entladen und sonstige Wartezeit. Jede weitere angefangene Stunden 30,- EUR netto
  • Fahrzeug hat i.d.R. keine Hebebühne
  • Be- oder Entladehilfe durch Kurierfahrer jeweils zzgl. 30,- EUR, wenn ein Packstück mehr als 31 kg wiegt, dann benötigt der Fahrer Hilfe beim Be- oder Entladen (Ausnahme: Hebebühnen-Fahrzeug mit Hubwagen)
  • Kein Palettentausch
  • Insel-Transporte nur auf Anfrage
  • Rechnungsversand erfolgt per E-Mail

Haben Sie einen größeren Auftrag oder benötigten Sie ein detailliertes Angebot, so können Sie hier unsere Ansprechpartner im  Vertrieb kontaktieren und ihnen eine Anfrage stellen.

Kunden-Bewertungen - Transport-Versicherung - Kurier Köln

Leistungen Kurier Köln - Kurierdienst Köln - Direktfahrten - Kurierfahrten

Kurier Köln - Kurierdienst Köln - Expressversand - Stadtkurier - Overnight

Keine Zeit für Umwege? Als Kurierdienst sind wir Logistik-Experte für Direktfahrten und Expressversand. Wir sind täglich mit unseren Kurierfahrzeugen in allen Postleitzahlen von Köln (50667-51467), in der Vorwahl 0221 sowie ganz Nordrhein-Westfalen unterwegs. Unser Kurierdienst Köln holt Sendungen vom Flughafen ab, stellt diese auf der Messe zu oder bringt diese als Stadtkurier in die Innenstadt von Köln.

Im Umland von Köln und deutschlandweit führen wir zuverlässig Speditions-Sonderfahrten und Eiltransporte durch. Dazu verfügen wir über ein Kurier- und Express Speditions-Netzwerk von über 7.500 Fahrzeugen die schnell und flexibel in 60 bis 120 Minuten in ganz Deutschland verfügbar sind.

Unsere Kunden kommen vor allem Unternehmen aus den Bereichen Maschinenbau, Veranstaltung und Messe, Spedition sowie der Elektrotechnik. Hierzu zählen nahmhafte Konzerne aus Köln und Umgebung aber auch viele Mittelständler.

Für diese transportiert unser Kurierdienst Köln von Dokumenten bis zur Palette alle Arten von verpackten Sendungen schnell und per Direktfahrt zum Empfänger. Hierzu zählen der taggleiche Expressversand aber auch die Zustellung am nächsten Tag zu Arbeitsbeginn (Overnight). Zögern Sie nicht uns nach einem Angebot für Ihre Express Logistik zu fragen.

Leistungen unseres Kurierdienst Köln:

  • Direktfahrten
  • Direkt-Transporte
  • Eiltransporte
  • Express Kurier
  • Express Kurierdienst
  • Express Logistik
  • Express Spedition
  • Express Transporte
  • Expressversand
  • Kurierfahrten
  • Overnight Express
  • Same Day Delivery
  • Sonderfahrten Spedition
  • Spedition Eiltransporte
  • Spedition Express

 

Spezielle Leistungen:

Einwohner Köln

1.085.664

 

Land und Bundesland

Deutschland, Nordrhein-Westfalen

 

Postleitzahlen (PLZ) Köln

50667-51467

 

Vorwahl Köln

0221

 

Wichtige lokale Branchen in Köln

Automobilindustrie, Versicherungsgewerbe, Lebensmittelindustrie, Chemieindustrie, Versicherungsgewerbe

Verkehrinfrastruktur in Köln und Umgebung:

Autobahnen

A 1, A 3, A 4, A 57, A 59, A 555, A 559

 

Bundesstraßen

B 55 a

 

Flugfhäfen

Flughafen Köln / Bonn

 

Häfen

Binnenhafen Köln

 

Güterverkehrszentren (GVZ)

GVZ Köln

Messegelände

Messe Köln

 

Wichtige Messen

Anuga, ISM, Art Cologne, Gamescom, imm cologne, Photokina, intermot, spoga+gafa

Die Wirtschaft Kölns ist geprägt durch einen lang anhaltenden und tiefgreifenden Strukturwandel. Während Handel und Verkehr schon seit dem Mittelalter einen stabilen, tragenden Pfeiler der lokalen Wirtschaft darstellen, sind viele der traditionsreichen produzierenden Gewerbe mittlerweile aus dem Stadtbild verschwunden. Durch die fortschreitende Tertiarisierung sind jedoch im Dienstleistungssektor neue Beschäftigungsimpulse entstanden. Gemeinhin wird Köln als Auto-, Maschinenbau-, Chemie-, Versicherungs- und Medienstadt angesehen. Das liegt unter anderem daran, dass sich im Fahrzeugbau, Maschinenbau, Versicherungswesen und in der Film- und Fernsehproduktion sehr viele Firmenzentralen in Köln angesiedelt haben. Der Ruf einer Medienstadt wird von der Kölner Politik nach Kräften gefördert, wobei neben Verlagswesen und Filmstudios zunehmend Musikproduktion, Computerspiele und elektronischer Handel in die öffentliche Wahrnehmung rücken.

2016 erbrachte Köln innerhalb der Stadtgrenzen ein Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 63,463 Milliarden Euro und belegte damit Platz 5 innerhalb der Rangliste der deutschen Städte nach Wirtschaftsleistung. Das BIP pro Kopf lag im selben Jahr bei 59.407 € (NRW: 37.416 €, Deutschland: 38.180 €). Das nominelle BIP-Wachstum lag 2016 bei 2,2 %. In der Stadt gab es 2019 ca. 591.600 erwerbstätige Personen. Die Arbeitslosenquote lag im Dezember 2018 bei 7,4 % und damit leicht über dem Durchschnitt Nordrhein-Westfalens mit 6,4 %.

2015 wurde Köln in einer Rangordnung der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PwC) und des Geographischen Instituts der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn zur „digitalsten Stadt Deutschlands“ gekürt. Im Zukunftsatlas 2016 belegte die Stadt Platz 38 von 402 Landkreisen und kreisfreien Städten in Deutschland und zählt damit zu den Orten mit „sehr hohen Zukunftschancen“.

Köln hat eine sehr diversifizierte Wirtschaftsstruktur, die schrumpfende Branchen ebenso wie Wachstumsbranchen beinhaltet. Das um das Jahr 1800 bedeutende Kölner Bankwesen machte die Stadt zu einem der wichtigsten Bankplätze Deutschlands (Sal. Oppenheim, Bankhaus J. H. Stein oder dem A. Schaaffhausen’scher Bankverein). Am 2. März 1705 wurden hier durch die von Kurfürst Johann Wilhelm II gegründete Banco di gyro d’affrancatione die ersten Banknoten Deutschlands, die Bancozettel, ausgegeben. Die Straße Unter Sachsenhausen entwickelte sich zur „Kölner Bankenmeile“. Der Beitrag aller Sektoren der Kölner Wirtschaft zum Gesamtumsatz im Land Nordrhein-Westfalen macht die Stadt zu einer der deutschen Wirtschaftsmetropolen. Eine besondere Stellung nehmen traditionell die Automobilfertigung und die Energie- und Wasserversorgung ein. Die chemische Industrie, die Lebensmittelindustrie und das Verlagsgewerbe gehören zu den wesentlichen Sektoren. Insbesondere das Versicherungsgewerbe behauptete sich gegen den Bundestrend und stärkte so Kölns Position als „Versicherungshauptstadt“ Deutschlands. Im Sektor Finanz- und Versicherungsdienstleistungen arbeiteten 6 % aller Beschäftigten, während 5,5 % im Sektor Information/Kommunikation beschäftigt waren (2010).

mehr Infos zu Köln bei Wikipedia

Unser Kurier-Angebot in der Umgebung von Köln